Generation Arts #3

ga_plakat_final

Graffitikünstler am 4. Mai im Paderquellgebiet

Jetzt wird’s zuckersüß!

Paderborn (IP). Am Samstag, 4. Mai, wird es ab 13 Uhr nicht nur bunt, sondern zuckersüß im Paderquellgebiet.

 

 

 

 

 

Das MultiCult und der Künstlerzusammenschluss „Generation Arts“ laden unter dem Motto „Candy“  regionale und überregionale Graffitikünstler ein, die zeigen was sie drauf haben. Begleitet von Beats und süßen Leckerbissen können sich Besucher kreativ an einer Sketchwall im eigenen Bilderrahmen verewigen. Diese wird auch noch nach der Veranstaltung im „MultiCult“ zu sehen sein.

Sonja Chudalla vom „MultiCult“: Es wird viele tolle Aktionen geben. Ein Highlight für Groß und Klein ist das Sprühdosenwerfen, mit vielen fantastischen Preisen.“ Unter anderem wird es Marker, Sketchbooks und Theaterkarten zu gewinnen geben.

Ab 13 Uhr begrüßt das Team an der Mauer zu den St. Michael-Schulen im Paderquellgebiet alle Interessierten. Um dem Motto „Candy“ gerecht zu werden, wird um 14 Uhr die größte Torte Paderborns – gesponsert von Goeken backen –  mit Schriftzügen der Graffitikünstler verziert. Anschließend wird diese angeschnitten.

Als Künstler begrüßen die Veranstalter: Sokaruno, Volker#1, Coconut, Jan, Kash, Fatal, Senal, Thor@, Lime, Hilton, Rait, Syck. Diese werden musikalisch unterstützt von Disco Stu, Cut Spencer, Man FX und Thomas Marx-UTPB.

Unterstützt wird das von Sonja Chudalla initiierte Projekt von den Firmen Effect, Stylefile, Romberg Projekttechnik, Max Bahr, Goeken backen, Malermeister Ahle, Montana Cans, Slider, Boom Bap, Bärentreff, Theater Paderborn, Mango Bar und hundert10prozent.

Advertisements